Schimmelbildung

Hier der Bereich wo Du technische Fragen stellen kannst und Deine eigene Erfahrungen für die Allgemeinheit veröffentlichen kannst.
Antworten
Peter Zwegat
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2015, 09:32

Schimmelbildung

Beitrag von Peter Zwegat » 3. November 2015, 09:46

Guten Tag,

ich bin mir bewusst, dass dieses Thema regelmäßig angerissen wird, meine Frage ist jedoch etwas spezieller:

Ich plane eine Elementsauna mit 2x2m Grundfläche in einem Kellerraum aufzustellen, habe diese neuwertige Sauna gratis bekommen. Da die Wohnung jedoch gemietet ist, bin ich sehr darauf bedacht, auf keinen Fall Schäden zu verursachen. Zudem ist der Vermieter noch davon zu überzeugen, dass es kein Problem mit Schimmel geben wird. Er ist hier sehr skeptisch.

Grundsätzlich ist ausreichend Platz vorhanden, um die Sauna mit reichlich Abstand zur Wand aufzustellen. Ich dachte an 10-15cm. Der Kellerraum verfügt über ein großes Fenster mit Lichtschacht. Das Haus ist Altbau ca. 1960.
Zudem kam die Frage der Abluft auf. Mein erster Gedanke war einen flexiblen Luftschlauch, wie er bei Wäschetrocknern oder Dunstabzugshauben verwendet wird an der Abluftöffnung der Sauna zu installieren und bei Benutzung durch das geöffnete Fenster zu legen.

Nun die Frage, ob dies so ausreichend ist, um Schimmelschäden zu vermeiden.
Zweitens wäre noch die Frage offen, was man on top tun könnte, damit auch der Vermieter sicher mit der Konstruktion zufrieden ist.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


LehrlingManni
Beiträge: 66
Registriert: 31. März 2014, 12:06

Beitrag von LehrlingManni » 3. November 2015, 10:07

:!: Wenn man im Sommer das Kellerfenster offen hat, holt man sich die Feuchte in den Keller ... nur im Winter kann man das Kellerfenster öffnen :!:

Einfach mal googlen "kellerfenster sommer geschlossen halten"

Hier einmal SuFu nutzen und lesen, lesen, lesen ... Stichwort: Abluft nach draußen, da wirst Du hier im Forum fündig ....

Peter Zwegat
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2015, 09:32

Beitrag von Peter Zwegat » 3. November 2015, 10:21

Ok. Fenster im Sommer geschlossen halten.

Alternative Verlegung des Abluftkanals wäre in den nebengelegenen Heizungsraum, dort gibt es ohnehin eine permanente Abluft und es ist konstant warm.

Was könnte man sonst zum Thema Schimmelvermeidung bei der Elementsauna tun, außer einen ordentlichen Hinterlüftungsabstand zur Zimmerwand einzuhalten?

In der Tat gibt es hier viel zu lesen, das tue ich auch, allerdings ist vieles sehr speziell und ich habe sehr zeitnah das Gespräch mit dem Vermieter zu führen, daher bin ich für jede Hilfe/Anregung sehr verbunden.

LehrlingManni
Beiträge: 66
Registriert: 31. März 2014, 12:06

Beitrag von LehrlingManni » 3. November 2015, 10:30

Leider wird man hier keine Ferndiagnose erstellen können. Da Risiko liegt bei Dir :(

Was ich als erstes machen würde ist ein Hydrometer in den Keller zu stellen um die aktuelle Situation der Luftfeuchhtigkeit zu erfassen.

Meine Vermutung ist, das Du bei Bj. 1960 ein Feuchtigkeitsproblem im Keller haben wirst.

Peter Zwegat
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2015, 09:32

Beitrag von Peter Zwegat » 3. November 2015, 10:34

Gute Idee, werde ich machen. Ich denke allerdings nicht, dass es aktuell schon ein Problem gibt. Was ich noch nicht erwähnte ist, dass im im betreffenden Raum auch einen Heizkörper gibt.

Klar ist eine Ferndiagnose nicht machbar, daher eher die Frage welche Maßnahmen allgemein zur Verfügung stehen und sinnvoll sein können.

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Beitrag von finsterbusch » 10. November 2015, 00:28

wer was geschenkt bekommt, kann sich freuen.
nimmst du einen saunabauer, der baut, liefert und montiert...dann ist er bei problemen der feuchte/kondenswasser mit "im bott", aber das kostet....

Peter Zwegat
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2015, 09:32

Beitrag von Peter Zwegat » 10. November 2015, 08:56

Sag bloß!

AndyAC
Beiträge: 239
Registriert: 7. August 2012, 10:00

Beitrag von AndyAC » 20. November 2015, 14:32

Stell eine Luftenfeuchter auf! Größenordnung 20L/h für ca. 220,-
Den lässt du eine Stunde nach dem Saunieren laufen - fertig!

Benutzeravatar
JanLopse
Beiträge: 8
Registriert: 26. November 2015, 09:46

Beitrag von JanLopse » 27. November 2015, 12:00

Und was ist mit dezentralen Lüftungssystemen?? Bringen die nicht eigentlich mehr?

Antworten