Zu- und Abluft Außensauna

Hier der Bereich wo Du technische Fragen stellen kannst und Deine eigene Erfahrungen für die Allgemeinheit veröffentlichen kannst.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf77
Beiträge: 5
Registriert: 19. Januar 2020, 18:58

Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von Ralf77 » 25. Januar 2020, 18:40

Hallo Zusammen,

ich bin aktuell beim Bau von meiner Außensauna mit Ruheraum in meinem Garten.
Die Sauna steht auf einer Betonplatte und ist im Holzfachwerk aufgebaut. Die Isolierung im Fachwerk ist mit Thermohanf ausgeführt. Auf die Betonplatte habe ich Isolierschüttung und Trockenestrich verlegt. Aktuell bin ich bei der Fertigstellung der Installation von den elektrischen Leitungen und der Zu- und Abluft.
Da man zu dem Thema Zu- und Ablauft die unterschiedlichsten Beiträge / Meinungen liest, bin ich dazu ein bisschen verunsichert.
Deshalb benötige ich von euch mal einen Rat ob meine Ausführung so richtig ist und dann hoffentlich auch funktioniert.
Aktuell könnte ich wenn notwendig das eine oder andere noch anpassen...

Hier erst mal eine Übersichtszeichnung inkl. Lüftungskonzept:
Zeichnung Lueftungskonzept.JPG
Zeichnung Lueftungskonzept.JPG (48.75 KiB) 5249 mal betrachtet
Die Lüftung habe ich folgendermaßen aufgebaut.
Die Zuluft-Öffnung kommt aus dem Vorraum/Ruheraum links unter dem Saunaofen.
Siehe folgendes Bild:
Saunaofen und Zuluft.jpg
Saunaofen und Zuluft.jpg (92.38 KiB) 5249 mal betrachtet
Die Abluft habe ich in 2 Varianten ausgeführt.
Variante 1 - Abluft in den Ruheraum (auf der Seite der Saunatür zum Ruheraum)
Variante 2 - Abluft nach Außen (direkt gegenüberliegend vom Saunaofen unter den Bänken)
In beiden Fällen habe ich die Abluft über einen Metallkanal ausgeführt. Einlassseite in der Sauna 30cm vom Boden und Auslassseite ca. 200cm hoch in den Ruheraum bzw. nach außen.
Folgend Bilder der Abluftkanäle:
Abluft.JPG
Abluft.JPG (116.48 KiB) 5249 mal betrachtet
Ich werde beide Abluftöffnungen verschließbar ausführen damit man später bei der Inbetriebnahme das „beste Saunaklima“ entsprechend einstellen kann und entweder die Abluft in den Ruheraum oder nach außen leiten zu können.

Ist das Lüftungskonzept aus eurer Sicht plausibel und sollte so funktionieren, bzw. hat jemand noch einen Rat dazu?

Über einen technischen Rat wäre ich euch sehr dankbar!

Viele Grüße,
Ralf


Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1329
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von finsterbusch » 27. Januar 2020, 12:38

bei einer außensauna spielt die problematik eine wesentlich geringere rolle als innen. mach es in den vorraum. bei lüftung nach außen, kann es passieren, das die kalte luft einströmt - "fällt".

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1329
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von finsterbusch » 27. Januar 2020, 12:40

ist der abluftkanal aus blech? da droht gefahr...taupunkt!

Benutzeravatar
Ralf77
Beiträge: 5
Registriert: 19. Januar 2020, 18:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von Ralf77 » 29. Januar 2020, 16:58

Danke für die schnelle Antwort!
Ist die Höhe vom Einlass der Abluft von 30cm auch ok?
Manchmal liest man das die Abluft oberhalb der oberen Bank einfach gerade herausgeführt wird (ohne Kanal).

Ja der Kanal ist aus Blech. Der Kanal ist komplett in der Thermohanf Isolierung eingebettet. Wollte eigentlich keinen aus Kunststoff einbauen wegen der heißen Luft...
Was meinen Sie mit Taupunkt? Was droht hier für eine Gefahr?

Viele Grüße,
Ralf

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1329
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von finsterbusch » 29. Januar 2020, 17:08

kondenswasser entsteht meißt, wenn plötzlich heiße luft auf kalte, glatte oberflächentrifft - blechkanal!!
ist faustformel.
die höhe passt - spielt bei außen-sauna so gut wie keine rolle.

Benutzeravatar
Ralf77
Beiträge: 5
Registriert: 19. Januar 2020, 18:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von Ralf77 » 29. Januar 2020, 18:55

Nochmals vielen Dank für die sehr schnelle Rückmeldung!
Ich bin von dem Forum hier echt begeistert :-)
Ok das mit dem Kondenswasser habe ich jetzt verstanden.
Ich würde dann unten am Blechkanal eine Verschraubung anbringen von der aus ich einen Schlauch nach Außen ins freie lege. Wenn sich dann Kondenswasser unten im Kanal sammelt kann das über dem Schlauch nach außen abfließen.
Wäre das aus Ihrer Sicht ein gangbarer Weg?

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1329
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von finsterbusch » 30. Januar 2020, 08:03

ja, ist dann zwingend - aus meiner sicht

Benutzeravatar
Ralf77
Beiträge: 5
Registriert: 19. Januar 2020, 18:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von Ralf77 » 23. Februar 2020, 08:28

Entwässerung_Lüftungskanal.JPG
Entwässerung_Lüftungskanal.JPG (76.2 KiB) 4511 mal betrachtet
Die Entwässerung für Kondenswasser im Abluftkanal ist jetzt fertiggestellt :-)

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1329
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Zu- und Abluft Außensauna

Beitrag von finsterbusch » 23. Februar 2020, 10:39

ja, gut gemacht...war hier wirklich zwingend..hab schon "tropfsteinhöhlen" gesehen

Antworten