Wandaufbau und Lüftung

Hier der Bereich wo Du technische Fragen stellen kannst und Deine eigene Erfahrungen für die Allgemeinheit veröffentlichen kannst.
Antworten
mueller77
Beiträge: 5
Registriert: 23. September 2019, 12:44

Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von mueller77 » 24. September 2019, 16:48

Hallo liebes Forum,

ich baue gerade einen alten Hof um und plane zusammen mit einem befreundeten Zimmermann den Eigenbau von zwei Saunen. Ich habe dazu eine Skizze angehängt. Sauna 1 soll in eine bestehende, neue gebaute Nische gesetzt werden, die aktuell aus drei Seitenwänden besteht. Für Sauna 2 haben wir bereits einen kompletten Raum gebaut, bei dem wir allerdings nicht 1:1 darauf geachtet haben, dass er sich für eine Sauna eignet (zB keine Dampfsperre). Die Saunen sollen nicht als Dampfsaunen genutzt werden. Sauna 2 wird eher selten genutzt (max. 1-2mal die Woche), Sauna 1 tendenziell schon öfter, evtl. sogar täglich. Die Räume in denen die Saunen stehen verfügen über eine ausreichende Größe sowie Möglichkeiten der Frischluftzufuhr - kein Keller oder so.

Folgende Fragen dazu:

1) Bei Sauna 1 wird der Boden noch gefliest (alte Terrakotta Fliesen, eher unregelmäßig) und die Frage ist, ob wir noch zu bauende Frontwand am Übergang zum Boden dicht verschließen/verfugen müssen oder ob man die Holzständer direkt auf den Fußboden stellen kann, wodurch eine kleine Undichte entstehen würde.

2) Bei beiden Saunen haben wir aktuell keine Öffnungen für die Zu- und Abluft vorgesehen. Muss man diese zwingend durch die bestehenden Innenwände bohren oder kann man das auch anders lösen?

3) Müssen wir auf die bestehenden, bereits perfekt gedämmten Wände noch mal einen kompletten Sandwich-Wandaufbau draufbauen oder könnten wir direkt die Profihölzer auf eine Konterlattung zur Hinterlüftung anbringen? Das würde natürlich noch mal einiges an Platz sparen.

Vielen Dank für Eure Einschätzungen.

Liebe Grüße
Christian
Bildschirmfoto 2019-09-23 um 13.29.59.png
Bildschirmfoto 2019-09-23 um 13.29.59.png (104 KiB) 421 mal betrachtet


Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von finsterbusch » 25. September 2019, 07:09

...warum baut ihr erst und fragt dann?
ein zimmermann ok. der hat ahnung vom holz...
saunabau hat auch mit holz zu tun...
aber wenn jemand seinen doktor der medizin gemacht hat, dann kann er nicht gleichzeitig frauenarzt und chirurg sein

mueller77
Beiträge: 5
Registriert: 23. September 2019, 12:44

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von mueller77 » 28. September 2019, 09:53

Sagen wir es mal so: wir haben hier eine ziemlich große Baustelle mit zahlreichen Themen und da ist das Thema Sauna teilweise ein bisschen untergegangen. Jetzt müssen wir damit umgehen was wir haben und ich bin gerade dabei mich schlau zu machen. Der Zimmermann hilft mir bei den holzarbeiten, aber er arbeitet nach meiner Anleitung und daher wäre es toll wenn ihr mir helfen könntet. Vielen Dank im Voraus und schönes Wochenende!

mueller77
Beiträge: 5
Registriert: 23. September 2019, 12:44

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von mueller77 » 28. September 2019, 09:55

...und bitte nicht falsch verstehen. Wir haben hier keine fertigen Saunen sondern einfach dafür vorgesehene räume in die noch Saunen eingebaut werden sollen. Es geht jetzt also um den idealen Ausbau der Räume.

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von finsterbusch » 28. September 2019, 22:51

ja, genau ideal geht da eben nicht. gute saunabauer gibt es nicht, weil sie zaubern können oder das sie mit allem randbedingungen zurecht kommen..sie haften, wenn sie nen schlechten job machen, wenns später schimmelt.
es ist eben was anderes einem sanitärmenschen einen raum vorzugeben und zu sagen ..bau da mal rein...obwohl auch er das nur kann, wenn er vorher in die planung einbezogen wurde, medienverlegung als vorbereitung z.b.
ich helfe wirklich gern jeden hier im forum...glaube seit 10 jahren...aber dein plan ist ...nein war eben schlicht nicht da..

mueller77
Beiträge: 5
Registriert: 23. September 2019, 12:44

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von mueller77 » 30. September 2019, 07:13

Ok, ich verstehe zwar immer noch nicht ganz, was jetzt so schlimm und unlösbar bei mir ist. Die Wände sind noch nicht verschlossen bzw verputzt, man kann da noch alles machen und daher melde ich mich auch jetzt. Aber wenn es wirklich so schlimm ist, was ich da verbrochen habe, sage ich einfach trotzdem vielen Dank und alles Gute für euch. Werde dann wohl jetzt für viel Geld einen Profi beauftragen, der mir das rettet.

Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von finsterbusch » 30. September 2019, 09:07

erklärung meinerseits:

die beratung zum bau und die sich dann im bauverlauf entstehenden fragen zu beantworten wird z.b. von mir aus der ferne sehr aufwendig
..und das kann ich hier im forum nicht leisten - einfach vom aufwand her

..ein guter saunabauer mit zig jahren berufserfahrung kann das lösen, dann muß er aber vor ort sein, einen auftrag haben und trotzdem bleibt ein kleines restrisiko

mueller77
Beiträge: 5
Registriert: 23. September 2019, 12:44

Re: Wandaufbau und Lüftung

Beitrag von mueller77 » 2. Oktober 2019, 17:43

Ok, dann verstehe ich es besser. Dachte es wäre gar nicht so komplex: Wand stellen (bei Sauna 1), Dampfsperre, UK, Profilhölzer, Belüftung, Tür dran, Bänke rein, Ofen rein, fertig. Vermutlich habe ich das aber unterschätzt. Danke trotzdem für die Hinweise!

Antworten