Neuer Fußboden Außensauna

Hier der Bereich wo Du technische Fragen stellen kannst und Deine eigene Erfahrungen für die Allgemeinheit veröffentlichen kannst.
Antworten
JanPeter
Beiträge: 1
Registriert: 31. Januar 2020, 18:44

Neuer Fußboden Außensauna

Beitrag von JanPeter » 1. Februar 2020, 14:36

Hallo zusammen,

nachdem ich mich durch fast alle Beiträge gelesen habe, muss ich noch einmal eine Frage zu einem möglichen Bodenaufbau stellen.

Ausgangslage:

Ich bin sehr günstig an eine 45mm 2,4 m x 2 m Massivholzsauna von Weka gekommen. Die ab und wieder aufgebaut wird. Aufstellungsort ist unter einer aufgeständerten Terrasse. Der „Raum“ unter der Terrasse ist überdacht, liegt 70cm unter dem Erdreich und grenzt an 2 Wände. Der von außen sichtbare Teil ist mit Rhombusleisten (Abstand zwischen den Leisten 1cm) verkleidet.Höhe 2,3m.Leider hat die Sauna keinen Fussboden.

Wie baue/konstruiere ich den Boden (der Boden unter der Terrasse besteht aus verdichtetem Mineral/Sand)?

Variante 1 :

Styrodorplatte 5 cm, darauf Osbplatten 2cm. Dann auf diese Platte die Sauna.

Variante 2:

Punktuell Terrassenplatten, darauf Rahmen aus KDI, Höhe ca. 5 cm darauf OSB Platte 1,2 cm, 5 cm Styrodor, dann wieder OSB 1,2cm. Darauf die Sauna.

Oder liege ich völlig falsch und Ihr habt eine andere Idee? Perfekt wäre eine möglichst geringe Aufbauhöhe!

Vielen Dank und viele Grüße!


Benutzeravatar
finsterbusch
Beiträge: 1323
Registriert: 2. Juli 2007, 14:58

Re: Neuer Fußboden Außensauna

Beitrag von finsterbusch » 5. Februar 2020, 20:00

das wichtigste: du mußt sichern, das keine stehende nässe existiert. schaff fußwärme, el. fbh nützt da mehr als dämmung

Antworten